zurück zur Übersicht

3. Symposium der Fachklinik Katzenelnbogen

Am 20. Februar lädt die Fachklinik Katzenelnbogen zu ihrem dritten Symposium in das Kurhaus der Landeshauptstadt Wiesbaden ein. Das Thema dieses Jahr ist: "Abschied und Verlust in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik"

Fachveranstaltung für therapeutisch tätige Berufsgruppen

Das Verständnis und die Bearbeitung biographischer Lebensinhalte stellen wichtige Instrumente psychotherapeutischer Arbeit dar. Als Therapeuten setzen wir in der Begegnung mit unseren Patienten unausgesprochen voraus, dass der Mensch ein zeitliches, sich erinnerndes und lernendes Wesen ist.

In der Liebe, dem Schwerpunkt unserer letztjährigen Tagung, und eben auch in Abschied und Verlust wird uns oft besonders deutlich, wie wenig sich unser seelisches Befinden von unseren Erinnerungen und Erfahrungen trennen lässt.

Obwohl es unser biologisch begründetes Gedächtnis ist, welches die Voraussetzungen für ·unsere biographisch geprägte Individualität schafft, so wird diese Einzigartigkeit unseres Lebens gerade in der Konfrontation mit Abschied und Verlust dann in einer Weise spürbar, die sich einem rein naturwissenschaftlichen Verständnis von psychischen Phänomenen entzieht.

Aus diesem Grund möchten wir auch in diesem Jahr versuchen, das Thema interdisziplinär mit sehr unterschiedlichen Beiträgen zur Diskussion zu stellen. Wenngleich wir die Bedeutung von Abschied und Verlust für unsere Fachgebiete kaum erschöpfend behandeln können, so hoffen wir doch, mit unserem diesjährigen Tagungsprogramm die Aufmerksamkeit auf einige wichtige Aspekte dieses Themas zu lenken und so zu einem Gedankenaustausch anzuregen.

Wir freuen uns, wenn das vorliegende Programm Ihre Neugierde weckt und wir Sie am 20. Februar zur Tagung begrüßen dürfen.

Download Veranstaltungsprogramm (PDF)


20.02.2019
12:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Kurhaus Wiesbaden

Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden


Christian-Zais-Saal

Kontakt

Sekretariat des Ärztlichen Direktors